Am vergangenen Wochenende fanden wieder Tischtennisspiele statt. Genauere Ergebnisse und Tabellen finden Sie unter "Mannschaften".


1. Mannschaft: Zu Hause gegen den TTC Setzingen, 5 : 9 verloren

Im Einzel waren siegreich: 2 x Jens Rupp, 2 x Michael Hafner, Björn Thiele

Ohne ein gewonnenes Doppel in die Einzel zu gehen ist nie leicht. Obwohl Jens Rupp und Michael Hafner einen starken Tag hatten und alle Einzel gewannen, konnten die restlichen Gäste die Punkte aus Senden entführen.


2. Mannschaft: Auswärts gegen den ASV Bellenberg II, 8 : 8 unentschieden (bereits freitags gespielt)

Im Doppel punkteten: Stefan Natterer / Klaus Mersch-Safaric

Im Einzel gewannen: 2 x Felix Kozlik, 2 x Michael Dauner, Björn Thiele, Manfred Ulrich

Das Schlussdoppel holten: Felix Kozlik / Björn Thiele

Ein knappes Spiel, wie auch das Ergebnis aussagt. Es gab kaum ein Match, das nicht im vierten oder fünften Satz ausgetragen wurde - jede Mannschaft hatte den Sieg auf dem Schläger. Der TTCSH lag am Ende sogar 5:7 vorne, doch die Gastgeber drehten in den hinteren Einzeln zum 8:7. Das Schlussdoppel ging dann aufs Konto der Sendener und die Punkte der Begegnung wurden geteilt.


2. Mannschaft: Zu Hause gegen den TSV Illertissen II, 9 : 2 gewonnen

Im Doppel gewannen: Felix Kozlik / Björn Thiele
sowie Stefan Natterer / Lars Stursberg

Im Einzel siegten: 2 x Björn Thiele, Felix Kozlik, Michael Dauner, Stefan Natterer, Manfred Ulrich, Lars Stursberg

Ein klarer Sieg - insbesondere Vorstandsvorsitzender Björn Thiele, der schon am Vorabend gute Leistung abrief, konnte auch hier überzeugen und gewann beide Einzel sowie das Doppel mit Felix Kozlik.


3. Mannschaft: Zu Hause gegen den SV Thalfingen II, 6 : 9 verloren

Im Doppel waren erfolgreich: Klaus Mersch-Safaric / Harald Plebst

Im Einzel punkteten: 2 x Lars Stursberg, Thomas Schürkamp, Klaus Mersch-Safaric, Harald Plebst

Hier wäre auch mehr drin gewesen, wenn einer der Stammspieler nicht kurzfristig abgesagt hätte. "Wäre, wäre, Fahrradkette" - so konnte Thalfingen die Punkte aus Senden entführen. Aufgrund der vielen Ausfälle wartet die dritte Mannschaft immer noch auf ihren ersten Erfolg.


4. Mannschaft: Auswärts gegen den SV Aufheim II, 9 : 1 verloren

Im Einzel gewann: Meris Schiml

Von der Besetzung her könnte Aufheim wohl auch eine Klasse höher bestehen - dies zeigten die Damen und Herren dann auch gegen die Vierte des TTCSH im Heimspiel. Im Doppel waren es noch zwei knappe Fünfsatzspiele, in die sich die Sendener kämpften, doch im Einzel konnte alleine Meris Schiml den Ehrenpunkt retten.


2. Jugendmannschaft: Auswärts gegen den TV Merklingen, 5 : 5 unentschieden

Im Doppel siegten: Christian Reiel / Maxim Prokisch

Im Einzel waren erfolgreich: 2 x Kim Basler, Dominic Martin, Maxim Prokisch

Ein erkämpftes Unentschieden auswärts - tolle Leistung!

 

Tischtennisclub Senden-Höll 1953 e.V.



Copyright © 1953 - 2018 - Tischtennisclub Senden-Höll 1953 e.V. - Alle Rechte vorbehalten.



Impressum :: Datenschutzerklärung

Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um Ihnen unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für Sie zu personalisieren sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.