An den vergangenen Wochenenden fanden wieder Tischtennisspiele statt. Genauere Ergebnisse und Tabellen finden Sie unter "Mannschaften".


1. Mannschaft: Zu Hause gegen den TSV Illertissen, 8 : 8 unentschieden

Im Doppel siegten: Jens Rupp / Michael Hafner

Im Einzel waren siegreich: 2 x Dominic Wrba, 2 x Jens Rupp, 2 x Michael Hafner, Jürgen Schmid

Hier ging es bis ins Schlussdoppel, das die Gäste für sich entschieden und den Punkt sicherten. Man muss dazu sagen, dass beim TTCSH zwei Ersatzspieler im Einsatz waren - die Ausfallsituation will sich einfach nicht verbessern. Um so mehr ist es eine tolle Teamleistung, in dieser Zusammenstellung sogar den Sieg vor Augen zu haben, um letztlich verdient mit einem Punkt nach Hause zu gehen.


2. Mannschaft: Auswärts gegen die SpVgg Au, 9 : 3 verloren

Im Einzel gewannen: 2 x Felix Kozlik, Stefan Natterer

Bei der Zweiten sieht es nicht viel rosiger aus, es vielen, gerade vorne, einfach zu viele Spieler. Alle Doppel gingen, wenn auch teilweise knapp, an die Gastgeber. Felix Kozlik spielte im Einzel bärenstark auf und konnte die ehemaligen Sendener Saffert und Vangangelt in die Schranken verweisen. Leider gelang außer ihm und Stefan Natterer (in einem umkämpften Fünfsatzspiel) kein weiterer Punkt und die Gastgeber gewannen letztlich klar und verdient.


4. Mannschaft: Zu Hause gegen den VfB Ulm III, 9 : 5 gewonnen

Im Doppel waren siegreich: Anton Schenk / Thomas Schürkamp

und Franz Heckenberger / Herbert Stefan

sowie Carmen Booch / Bernd Booch

Im Einzel siegten: 2 x Herbert Stefan, Thomas Schürkamp, Carmen Booch, Anton Schenk, Bernd Booch

Nach allen drei gewonnenen Doppeln ging es mit erhobener Brust in die Einzelspiele. Dort konnten die Gäste aus Ulm zwar einige Spiele für sich entscheiden, doch die Sendener zeigten sich in guter Form und brachten den Vorsprung sicher ins Ziel.


1. Jugendmannschaft: Auswärts gegen den SSV Ulm 1846 III, 5 : 5 unentschieden

Im Doppel gewannen: Marc Schillinger / Meris Schiml

Im Einzel waren erfolgreich: 2 x Marc Schillinger, Meris Schiml, William Martin

Das Ergebnis sagt aus, wie knapp das Spiel verlief. Die einzelnen Partien waren es teils ebenfalls. Konnten die Gastgeber anfangs einige Fünfsatzspiele für sich entscheiden, gelangen am Ende den Sendenern drei wichtige Matchgewinne, so dass die Gäste vor dem letzten Spiel sogar in Führung lagen. Letztendlich war es ein gerechtes Unentschieden.


2. Jugendmannschaft: Auswärts gegen den SC Vöhringen V, 2 : 6 gewonnen

Im Doppel punkteten: Kim Basler / Dominic Martin

und Christian Reiel / Maxim Prokisch

Im Einzel gewann: Maxim Prokisch, Christian Reiel, Kim Basler, Dominic Martin

Tolle Leistung der zweiten Sendener Jugend: Beide Doppel gewonnen, danach holte jedes der Kinder einen Punkt im Einzel und erkämpfte somit den verdienten Sieg. Nächste Woche darf sich Vöhringen eventuell revanchieren, wenn sie mit ihrer vierten Jugend die zweite Jugend des TTCSH empfangen.

 

Tischtennisclub Senden-Höll 1953 e.V.



Copyright © 1953 - 2018 - Tischtennisclub Senden-Höll 1953 e.V. - Alle Rechte vorbehalten.



Impressum :: Datenschutzerklärung

Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um Ihnen unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für Sie zu personalisieren sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.