Herrenwettbewerb


Bei den Herren standen sich zuerst 18 Spieler in vier Gruppen und danach die ersten beiden aus den Gruppen im KO-System gegenüber.

Bei den Herren A standen sich im Finale Jens Rupp und Steffen Mayer-Karstadt gegenüber.

Nach spannendem Kampf konnte Jens Rupp den diesjährigen Titel mit 3:1 Sätzen erkämpfen.

Der B-Pokal wurde über die Trostrunde ausgespielt.

Hier konnte sich Felix Blender gegen Felix Kozlik mit 3:0 Sätzen den Titel holen.

Sieger Einzel

Jens Rupp (6.vl), Felix Blender (2.vl)


Jugendwettberwerb


Die Jugend, mit 9 Spielern, spielte in zwei Gruppen und danach die ersten beiden aus den Gruppen im KO-System gegeneinander.

Am Ende konnte sich Meris Schimel gegen Mark Schillinger mit 3:2 Sätzen durchsetzen und den Titel mit nach Hause nehmen.

Sieger Jugend
Meris Schimel (6.vl)


Doppelwettbewerb


Im Doppelwettbewerb, deren Zusammensetzung auch in diesem Jahr zusammen gelost wurden, schafften Jannik Sanin und Harald Plebst gegen Jürgen Schmid mit 3:2 Sätzen den Sprung ins Endspiel. Mit 3:2 Sätzen konnten sich Thomas Gerle und Klaus Mersch gegen Jens Rupp und Mark Reichardt durchsetzen. Spannend wurde es dann im Endspiel. Erst im fünften Satz konnten sich Thomas Gerle und Klaus Mersch gegen Jannik Sanin und Harald Plebst den Vereinsmeistertitel sichern.

Sieger Doppel

Thomas Gerle (4.vl), Klaus Mersch (5.vl)


Wettbewerbsverlauf

Herren - Vorrunde


Vorrunde Einzel A W

Vorrunde Einzel B W

Vorrunde Einzel C W

Vorrunde Einzel D W


Herren A - Viertelfinale


Endrunde Einzel A W


Herren B - Viertelfinale


Endrunde Einzel B W


Doppel - Vorrunde


Vorrunde Doppel 1 W

Vorrunde Doppel 2 W


Doppel - Halbfinale


Endrunde Doppel W


Jugend - Vorrunde


Vorrunde U18 G1 W

Vorrunde U18 G2 W


Jugend - Finalrunde


Halbfinale:
Meris Schiml – Christian Reiel - 3:0
William Martin – Marc Schillinger - 0:3

3.Platz:
William Martin – Christian Reiel - 3:1

Finale:
Meris Schiml – Marc Schillinger - 3:2