Am Freitag, den 13.04. und am Samstag, den 14.04., fanden Spiele zweier Mannschaften des Tischtennisclubs Senden-Höll statt. Genauere Ergebnisse und Tabellen finden Sie auf der Webseite www.ttcsh.de unter "Mannschaften".Am Freitag, den 13.04. und am Samstag, den 14.04., fanden Spiele zweier Mannschaften des Tischtennisclubs Senden-Höll statt. Genauere Ergebnisse und Tabellen finden Sie auf der Webseite www.ttcsh.de unter "Mannschaften".


1. Mannschaft: Zu Hause gegen den SSV Ulm 1846 III, 9 : 3 gewonnen1. Mannschaft: Zu Hause gegen den SSV Ulm 1846 III, 9 : 3 gewonnen

Im Doppel waren siegreich: Robert Schillinger / Jens RuppIm Doppel waren siegreich: Robert Schillinger / Jens RuppIm Einzel holten die folgenden Spieler die Punkte:2 x Dominic Wrba, 2 x Robert Schillinger, 2 x Jens Rupp, Michael Hafner, Frank Kutter

Nach nur einem gewonnenen Doppel fuhren die Spieler der ersten Mannschaft nochmal kräftig auf und holten nahezu jedes folgende Einzelspiel, was den verdienten Sieg gegen die Ulmer einbrachte.Nach nur einem gewonnenen Doppel fuhren die Spieler der ersten Mannschaft nochmal kräftig auf und holten nahezu jedes folgende Einzelspiel, was den verdienten Sieg gegen die Ulmer einbrachte.

 


2. Mannschaft: Zu Hause gegen den ASV Bellenberg II, 9 : 3 gewonnen2. Mannschaft: Zu Hause gegen den ASV Bellenberg II, 9 : 3 gewonnen

Im Doppel waren siegreich: Björn Thiele / Felix KozlikIm Doppel waren siegreich: Björn Thiele / Felix Kozliksowie Jannik Sanin / Andreas ZähnleIm Einzel holten die folgenden Spieler die Punkte:2 x Felix Kozlik, 2 x Andreas Zähnle, 2 x Björn Thiele, Manfred Ulrich 

Die zweite Mannschaft zeigte im vorletzten Spiel erneut, dass sie in der Kreisliga A gut mitspielen kann und den Klassenerhalt, der bereits nach dem letzten Spiel feststand, völlig zu Recht verdient hat. Die Gäste aus Bellenberg hatten kaum eine Chance und es waren wenige knappe Spiele dabei. In den fünften Satz kamen sie nur in zwei Doppeln sowie im letzten Einzel, dass schließlich mit Björn Thieles sechstem (!) Matchball für die Sendener entschieden wurde.